Freitag, 30. Dezember 2016

Farbauffrischung für das Badezimmer.....

... mir ist nach Maigrün. Jetzt schon? Ja, jetzt schon. Der Baumwollstoff ist vom Stoffcentrum aus Hamburg, er ist leicht zu verarbeiten. Waschen vor der Verarbeitung ist sinnvoll, damit er nachträglich nicht noch einlaufen kann. Das Utensilo nach bekannter Anleitung - davon gibt es im Netz ganz viel - der Einsatz des Korbes sozusagen nach Schnauze... alten Einsatz ausgemessen, gleich auf den Stoff aufgezeichnet, mit Nahtzugaben ausgeschnitten...


versäubert und genäht. In meinem Bad hat heute somit schon der Frühling begonnen. Die Farbe Grün sehr gut für das Herz. Zum Einen weil diese Farbe die Farbe des Herzchakras ist, zum Anderen... weil sie ausgleichend wirkt, aber nicht müde macht. Die Farbe grün ist auch nicht anstrengend für unsere Augen. Frühling, Wachstum, Freude, Harmonie, Hoffnung. Den Grünschnabel lassen wir jetzt mal erwähnt unerwähnt.

Ich mag gern für mich hier und da einfach mal umdekorieren, arbeite dabei sehr gern mit Farben. Farben sind wichtig für unsere Psyche, unsere Umgebung und unser Umfeld. Farben wirken. Immer. Es gibt Bücher zu diesem Thema, Farbtherapie ist inzwischen medizinisch anerkannt. In Großbritannien z.B. werden aggressive Schwerverbrecher im Knast in rosa gestrichene Zellen gesteckt, in denen sie sich tatsächlich sehr schnell beruhigen. Diesen ernsten Hintergrund fand ich seinerzeit lustig, als ich das las. Männer und Rosa.... geht ja garnicht, aber die Farbe wirkt. Mit blauem Licht behandelt man bei Neugeborenen z.B. die Neugeborenengelbsucht. Der im Körper des Neugeborenen überschüssige Anteil des Bilirubins wird durch das blaue Licht aufgespalten, der kleine Körper kann diesen Farbstoff dann über die Nieren ausscheiden. Farben wirken tatsächlich immer. Auch das Grün im Wald wirkt auf uns, nährt die Seele und das Herz. :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen