Donnerstag, 29. Dezember 2016

Das erste Kosmetiktäschchen für mich...

... wieder um eine Erfahrung reicher. Gleich direkt bei mir in der Nähe ist ein schönes Stoffgeschäft, welches wirklich schöne Stoffe, Kurse und - allerdings - eine einzige Nähmaschinenmarke anbietet. Als ich ging, hatte ich das, was ich haben wollte, und ein kleines komplettes Nähpaket mit bezauberndem Stoff, Schrägband, Reißverschluss und einem Schnitt. Mir gefielen die Farben sehr, noch nie hatte ich mir ein Kosmetiktäschchen genäht.


Zu Hause angekommen, stellte ich fest, dass in diesem kleinen Packerl leider nicht der avisierte Schnitt lag, sondern ein anderer, für ein anderes Kosmetiktaschen-Modell. Also rief ich an, fragte nach, ob man mir den richtigen Schnitt als PDF per Mail schicken könne. Was vehement verneint wurde, weil ich ja dann zwei Schnitte zum Preis von einem hätte. Nach einer Diskussion erklärte man sich dann bereit, mir den richtigen Schnitt per Post zukommen lassen zu wollen. Bis dato war allerdings nichts in meinem Briefkasten. 

Das Täschchen habe ich jetzt mit einem eigenen Schnitt genäht, also einfach sozusagen aus dem Ärmel heraus. Gefällt mir als erstes Ergebnis sehr, sie ist groß genug, um mein ganzes Schminkgedöns und einen großen Pinsel aufzunehmen. Was ich an selbst genähten Kosmetiktäschchen so gut finde, ist.... dass man sie waschen kann. Irgendwann sieht jede Kosmetiktasche nach langem Hin- und Her von Innen doch verpulvert aus. Waschen hilft. :-)

Dieser Eintrag geht jetzt zu >>>>> Rums weil ich dieses Täschchen nur für mich genäht habe.

Wie man auf diesem Foto sehen kann, nutze ich mein Jeans-Utensilo, in welches ich die Stoff- und Garnreste reinstopfe auch als Nadelkissen. :-)








Hier geht es zurück >>> zur Startseite

Und vielen Dank für's Lesen :-)

Kommentare:

  1. toll! ich weiß auch noch, welche Freude ich mit meinem ersten täschchen hatte! was für ein erfolg!!
    der ausschnitt sieht toll aus und du kannst dir sicher sein, dass das suchtpotentilal hat!
    alles liebe im neuen jahr!
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz vielen Dank Andrea. Stimmt... der Augenblick, als es fertig war, war einfach zu schön. Es tut so gut, etwas mit eigenen Händen zu schaffen. Ich habe daran richtig Freude. Alles Gute auch für Dich im neuen Jahr.
      LG Jara

      Löschen
  2. Der Ausschnitt sieht toll aus...viel Spaß mit deinem Täschen und noch viele weitere... :)

    wünscht die Nähbegeisterte und einen tollen Rutsch... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Freut mich... :-) Ich fotografiere die Tasche morgen nochmal bei Tageslicht sozusagen in "ganzer Form." Auch für Dich einen guten Rutsch ins neue Jahr. LG Jara

      Löschen
  3. Der Stoff ist wirklich sehr schön und Dein Täschchen auch. Im WWW findest Du freie Schnitte für neue bzw. weitere Kosmetiktäschchen.
    Einen schönen Silvesterabend und einen guten Start in ein neues, spannendes, Nähjahr,
    Liebe Grüße, Stef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz vielen Dank Stef... freut mich. Sehr. Auch für Dich alles Gute für das Neue Jahr.
      Liebe Grüße
      Jara

      Löschen